Umbau Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Forschung im DBM

Schon gewusst

Wissenschaftliche Tagungen

Programm September - Dezember 2017

Packendes Museum - Das DBM im Aufbruch

Heinrich Winkelmann Stipendiat am Deutschen Bergbau-Museum Bochum

Foto: Helena Grebe

Seit dem Herbst ist der französische Wissenschaftler Dr. Nicolas Gailhard im Rahmen des Heinrich Winkelmann Stipendiums am DBM. Der promovierte Archäologe, der bereits 2015 zu einem Forschungsprojekt am DBM weilte, wird in den kommenden Wochen am DBM intensiv sein Forschungsprojekt „Die Kupferminen von Nakhchivan – eine archäometallurgische und archäometrische Studie“ vorantreiben. 

Das Heinrich Winkelmann Forschungsstipendium wird am DBM seit 2014 in den Bereichen Bergbaugeschichte, Montanarchäologie, Materialkunde und Archäometallurgie bis zu zweimal jährlich vergeben. Das Stipendium umfasst eine Förderung von drei Monaten mit insgesamt 6.000 € und richtet sich insbesondere Wissenschaftler aus dem Ausland.

Auch für das Jahr 2018 bietet das DBM zwei internationale Forschungsstipendien in den forschenden Bereichen des Leibniz-Forschungsmuseums für Georessourcen an. Die dreimonatigen Forschungsaufenthalte am DBM bieten für promovierte Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen eine exzellente Möglichkeit, ein eigenes montanhistorisches, archäometallurgisches, materialkundliches oder montanarchäologisches Projekt zu verwirklichen.

Für weitere Informationen zur Ausschreibung und zum Heinrich Winkelmann Stipendium folgen Sie bitte den angegebenen Links.  

30. November 2017

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08.30-17.00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10.00-17.00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15.30 Uhr

Preise (gültig ab 28.11.2017)

Erwachsene
5,00 €
ermäßigt
2,00 €
Familienkarte
11,50 €
Jahreskarte
12,50 €
Familien-Jahreskarte
25,00 €
RUHR.Visitorcenter